Körperschaftssteuern

Der Körperschaftssteuer unterliegen: alle Unternehmen, Vereinigungen, Organisationen und Betriebe, die:

  • eine Rechtspersönlichkeit besitzen;
  • ihren Gesellschaftssitz, ihren Hauptsitz, ihren Verwaltungssitz oder den Sitz der Geschäftsführung in Belgien haben;
  • ein Unternehmen oder Tätigkeiten mit Erwerbscharakter betreiben.

Unternehmen, die der Körperschaftssteuer unterliegen, müssen ein Mal pro Jahr eine Steuererklärung einreichen.
Das Körperschaftssteuersystem beruht auf dem Grundsatz, dass alle Einnahmen des Unternehmens berücksichtigt werden. Der Körperschaftssteuersatz beträgt 33,99 %. In gewissen Fällen wird ein reduzierter Satz angewendet.

Weitere Informationen über die Körperschaftssteuer im Vademekum für UnternehmenExterner Link(französisch-niederländisch)des FÖD Wirtschaft, KMU, Mittelstand und Energie.